10

Die körperliche Komponente der Erschöpfung lässt nach und macht einem Britzeln unter der Haut Platz. Alles ist langweilig, kaum etwas hält wirklich lange bei der Stange. Und wenn es packt, dann packt es gleich ganz, führt zu Anflügen von Beklemmung und streift zuweilen den Kippschalter zur Angst. Es ist ein unangenehmer Zustand und woanders lang als hindurch gehts nicht.

Ich hab keinen Bock auf Rumgedeute, woran das jetzt alles liegt. Blabla das ganze Jahr bis jetzt bli blubb die ganzen Termine der letzten Wochen, dies das oh und nächste Woche dieses Anhörungsdings – äh ach und sag, ist jetzt nicht auch November tatütataaaa
Bla.
Es ist wurscht. Bringt mir nichts. Erklärt nicht mal was, weil es ja alles ist und sein könnte, aber vielleicht auch nicht. Vielleicht ist grad einfach nur so mal kurz Ende Gelände. Wird eine Nullinie gebraucht, weil wir auch nur ein Mensch sind. Mit einer gewissen Kapazität und der gleichen Chance, wie alle anderen Leute auch, daraus das Bestmögliche zu machen oder wenigstens zu versuchen.

Das Schreiben für das Schreibprojekt fließt immerhin. Langsam, nicht sonderlich gut, aber es kommt. Wenigstens das.

 

Gedanken teilen