13

„Na wer wächst schneller – ich oder der Kram, der mir versucht über den Kopf zu wachsen?“
Das hab ich heute gedacht und meine Arme ausgeschüttelt. Sich schütteln hilft. Und sieht albern aus. Aber hilft. Irgendwann gibts dazu einen Podcast, im Moment hab ich zu viel zu tun damit, nur ganz wenig zu tun und gleichzeitig alles auf Stand zu halten.

Ich hatte die Woche anders geplant, jetzt wird es doch alles etwas eng. Aber auch aus guten Gründen. Morgen treffen wir genau zwischen zwei 4 Stunden Arbeitsblöcken unsere erste neue Bekanntschaft in der Gegend. Bis jetzt war es ganz nett. Obwohl es auch ein spitzes Moment hatte. Ich hab mich ihr als Hannah vorgstellt. Obwohl ich den neuen Namen hätte benutzen können. Bescheuert, Reflex, Gewohnheit, meeh. Jetzt ist da wieder so ein Awkward-Dötsch an einem Kontakt, wieder etwas, das möglicherweise irgendwann erklärt werden muss.
Aber gut, vielleicht stellen wir ja morgen auch fest, dass es nicht so ein toller Kontakt ist. Vielleicht haben wir später gar nicht so viel miteinander zu tun. Wer weiß.

Erstmal hinfahren. Mit dem Bus. Hier draußen.
Wir stellen uns vorsichtshalber mal 10 Minuten vor der Abfahrtszeit an die Haltestelle.

Gedanken teilen