Lauf der Dinge

Tag 30: Flauschglück

An Tag 30 ist es vorbei. Podstock.

Unser erstes Podcaster_innentreffen und die Veranstaltung auf die wir uns am meisten gefreut haben.

Es hatte uns auf dem Weg, der einen 500 Höhenmeteranstieg und eine gefährliche Radpanne mitten auf dem Berg enthielt, sehr durchgeregnet. Auf dem Gelände angekommen regnete es weiter. Doch ab da war es egal, denn es gab Planen und einen Trichter.

Die Stimmen zu gern gehörten Podcasts zu treffen, ist ein besonderes Ding. Zu merken, dass andere Menschen ganz ähnliche Begeisterungen an ihren Projekten haben wie man selbst, auch. Uns tat es gut. Zu sehen: andere wollen auch – alles – anders – schön – richtig – gut – besser machen. Und lernen und mit.teilen. Diese Offenheit und Herzlichkeit sind uns Flauschglück.

Für Zeiten in denen es nicht läuft, wie es soll und erst recht nicht, wie man will.

Danke an alle ❤

1 thought on “Tag 30: Flauschglück”

Gedanken teilen...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s