Lauf der Dinge

#Conchita hat gewonnen

mit dem viertbesten Ergebnis des Eurovision Song Contest hat gerade der Travestiekünstler Tom Neuwirth alias “Conchita Wurst” für Österreich gewonnen

Warum das geil ist?
Für mich, weil es mir ein Hoffnungsschimmer ist.
Ich freue mich erleben zu dürfen, dass Europa- unser Umfeld- mehr kann, als Hass und Gewalt gegen Frauen* mit Bart; mehr als Verachtung von Männern* mit Brüsten; mehr als Ablehnung derer, die leben, wer und wie sie sind. Zumindest, wenn es um die Kunst geht.
Wir dürfen uns wünschen, dass der Phönix der Ausgegrenzten* weiter und weiter aufsteigen kann.

conchita2

“This night is dedicated to everyone who believes in a future of peace and freedom,
you know who you are”

3 thoughts on “#Conchita hat gewonnen”

  1. Ich habe mich auch sehr über ihren Sieg gefreut. Ich finde es gut, dass die Leute mal wieder aufgerüttelt werden. Ich finde auch, dass jeder jeden so sein läßt wie er ist.

Kommentare sind geschlossen.