Die Helfer_Innen und die Hilfe, Lauf der Dinge

übers Schreien

Wer schreit, kann nicht zuhören.
Wer schreit, will gehört werden.

Wer schreien muss, dessen Flüstern wurde nicht gehört.

Wer verlangt, Schreiende sollen zuhören, muss warten.
Vielleicht auf den Moment, in dem er selbst das Schreien gehört hat.

 

 

Fortsetzung folgt

1 thought on “übers Schreien”

  1. ja dosiertes Schreien im rechten Augenblick kann Menschen aufwecken und ist oft Notwendig – Lebensnotwendig –
    Liebe Grüsse zentao

Kommentare sind geschlossen.